Herzlich willkommen zum 4. Kinder-KONGRESS

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Erzieherinnen und Erzieher, liebe Interessierte,

Kinder brauchen Bewegung

Kinder haben einen inneren Bewegungsdrang. Bewegung schult die Wahrnehmung der Kinder. Dabei werden vor allen Dingen die Raumerfahrung, das Körperbewusstsein, das Koordinationsvermögen und der Gleichgewichtssinn gefordert und weiterentwickelt. Körpererfahrungen können als unmittelbares Erleben des „Ich“ aufgefasst werden. Dies ist notwendig für den Aufbau von Selbstbewusstsein und für eine positiv empfundene Selbstwahrnehmung. Bewegung fördert den Stoffwechsel und so die Festigung der Knochen, die Entwicklung von Muskeln und Organen.
Bewegung ist für Kinder wichtig.
All das wissen wir, aber wie können wir es noch besser umsetzen?
Der Kongress „Kunterbunt geht’s rund – für mehr Bewegung in Schule und Verein“ will mit seinen 18 Praxisworkshops neue und vielseitige Anregungen für ein buntes und vielfältiges Bewegungsprogramm in Schule und Verein bieten.

Zu diesem 4. Kongress laden wir Sie herzlich in die Sporthallen der Universität Bremen ein. Eine besondere Kooperation von Bremer Turnverband (BTV) und dem Landesinstitut für Schule (LIS) ermöglicht es, ein breites Spektrum an Workshops mit DozentInnen aus Sportvereinen, Schulen, privaten und öffentlichen Bildungseinrichtungen anzubieten.
Wir wünschen allen Teilnehmenden viele praktische Anregungen sowie einen kurzweiligen multiprofessionellen Austausch.

Ines Henkel, BTV-Akademie Bremer Turnverband e.V.
Dr. Katja Kelterborn, Landesinstitut für Schule